HOW TO SHOP

1 Login or create new account.
2 Review your order.
3 Payment FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support@website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Tipps für Zähneputzen ohne Würgereiz

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile ihn mit deiner Community!

Post Image



Der Würgereiz beim Zähneputzen ist ein bekanntes Problem und betrifft viele Menschen. Es ist eigentlich ein ganz natürlicher Reflex, der dem Körper hilft, dass Fremdkörper nicht in die Atemwege kommen. Aber gerade beim Zähneputzen kann der Würgereiz eine große Herausforderung sein sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.


Was sind für den Würgereiz beim Zähneputzen?

Dieser sehr unangenehme Reflex wird auch Hyper Gag Reflex genannt, auf Deutsch in etwa gesteigerter Würgereflex. Die Ursachen können sehr vielfältig sein und es ist noch nicht wissenschaftlich genau geklärt, warum manche Menschen diesen Reflex in dieser gesteigerten Form haben. Jeder Mensch hatte schon einmal beim Zähneputzen diesen Würgereflex, es ist also nichts Ungewöhnliches oder gar Gefährliches.

Zu den häufigsten Gründen für den Würgereiz beim Zähneputzen zählt ein empfindlicher Gaumen, bei dem es schon ausreicht, dass die Zahnbürste ihn berührt, um diesen Reflex auszulösen. Dabei spielen sowohl die Gaumenform als auch die Gaumengröße eine Rolle sowie das Gaumenzäpfchen.

Des Weiteren kann eine falsche Putztechnik am Würgereiz schuld sein wie zum Beispiel zu starker Druck oder die Zahnbürste wird zu weit in den Rachenraum geschoben. Auch kann die Zahnpasta einen Reflex ausüben, wenn der Mentholgehalt zu hoch ist oder sie einen starken Geschmack hat, der den Gaumen (gerade beim Atmen) überreizt.

Auch die Psyche kann einen Würgereiz auslösen, wenn zum Beispiel die Angst vor dem Zahnarztbesuch eine Rolle spielt oder auch Stress kann während des Zähneputzens einen Würgereiz auslösen.


Was hilft gegen Würgereiz beim Zähneputzen?

Es gibt verschiedene Methoden, um den Würgereiz beim Zähneputzen loszuwerden oder zumindest kontrollieren zu können.


Nutzen Sie die richtige Putztechnik

Vermeiden Sie einen zu starken Druck beim Zähneputzen und führen Sie die Zahnbürste nicht zu weit in den Rachenraum. Wenn Sie die Innenflächen und Kauflächen vor allem der Backenzähne putzen, konzentrieren Sie sich und versuchen Sie nicht, den hinteren Bereich des Mundes zu sehr zu irritieren.


Wechseln Sie Ihre Zahnbürste & Zahnpasta

Verwenden Sie Zahnbürsten mit einem kleineren Kopf und weichen Borsten. Wechseln Sie zu einer milderen Zahnpaste ohne Menthol oder starken Geschmäckern.


Verändern Sie die Position

Verändern Sie Ihre Körperhaltung beim Putzen. Neigen Sie den Kopf leicht nach vorne im Stehen oder Sitzen, so kann der Würgereiz beim Zähneputzen zusätzlich reduziert werden.


Lenken Sie sich beim Zähneputzen ab

Wenn Sie Ihr Zähneputzen, hören Sie nebenbei Musik oder singen Sie leise ein Lied, auch dies kann die Aufmerksamkeit vom Reflex ablenken.


Fangen Sie langsam an

Starten Sie beim Zähneputzen vorne bei den Schneidezähnen und arbeiten Sie sich langsam nach hinten vor. Seien Sie vor allem im Innenbereich der Backenzähne sehr vorsichtig beim Putzen.

Weitere Tipps, um den Würgereiz in seine Grenzen zu weisen, sind zum Beispiel den Mund mit Wasser vor dem Zähneputzen auszuspülen, weniger Zahnpasta zu verwenden und durch die Nase zu atmen. Wenn Sie merken, dass sich der Würgereiz anbahnt, legen Sie eine kurze Pause beim Zähneputzen ein.

Sie können auch gerne mit uns sprechen, wenn Sie das Gefühl haben, dass es immer schlimmer wird und bevor der Würgereiz Sie davon abhält, eine optimale Mundhygiene durchzuführen.

© 2019 All Rights Reserved - Designed By www.webfound.ch

TOP

SIGN IN YOUR ACCOUNT TO HAVE ACCESS TO DIFFERENT FEATURES

CREATE ACCOUNT

FORGOT YOUR DETAILS?

GET A QUOTE

We'll do everything we can to make our next best project!

TOP