HOW TO SHOP

1 Login or create new account.
2 Review your order.
3 Payment FREE shipment

If you still have problems, please let us know, by sending an email to support@website.com . Thank you!

SHOWROOM HOURS

Mon-Fri 9:00AM - 6:00AM
Sat - 9:00AM-5:00PM
Sundays by appointment only!

Zahnwechsel von den Milchzähnen zu den bleibenden Zähnen

Post Image


Die ersten Zähne für ein Kind sind ein wichtiger und manchmal nervenaufreibender Meilenstein. Zuerst kommen die Milchzähne, die für ein süßes Lächeln sorgen und als Platzhalter für die bleibenden Zähne dienen. Aber welche Zähne kommen als erstes nach den Milchzähnen und wie funktioniert das mit dem ersten Gebiss überhaupt?

Die ersten Milchzähne

Der erste Milchzahn kommt in den ersten 4-7 Monaten, wobei hier jedes Kind einen anderen Zeitplan hat. Die Reihenfolge, wie die Milchzähne erscheinen, ist dafür aber meistens immer dasselbe. Als erster Zahn kommen die unteren mittleren Schneidezähne. Danach schieben sich die oberen mittleren Schneidezähne durch, was meist noch im ersten Lebensjahr passiert. Jetzt erst kommen die seitlichen Schneidezähne, auch hier wieder zuerst die unteren und dann die oberen. Zum Schluss erscheinen die sogenannten Molaren, also der erste Backenzahn bis ca. 16. Lebensmonat und danach erschienen die Eckzähne. Der zweite Backenzahn kommt als letztes und bis zum 30, Monat soll dann auch das Milchgebiss vollständig sein.

Natürlich ist dieser Zeitplan nicht in Stein gemeißelt und jedes Kind hat seinen eigenen Zeitplan, wann welcher Zahn kommt und wann das Milchgebiss vollständig ist.


Pflege der Milchzähne

Die Milchzähne müssen natürlich genauso gepflegt werden wie alle anderen späteren Zähne. Denn auch hier können Zahnfleischerkrankungen und Parodontitis entstehen. Außerdem lässt sich so schon eine gute Routine für die Mundhygiene anlernen, damit die späteren Zähne einfacher und mit viel mehr Leichtigkeit gepflegt werden.

Für die ersten Milchzähne sind weichborstige Kinderzahnbürsten geeignet und eine passende Zahnpasta für Kinder. Das Zähneputzen sollte auch zwei Mal am Tag stattfinden und sobald das Kind groß genug ist, kann es seine Zähne auch selbst putzen.

Besuchen Sie unsere Zahnarztpraxis in Bern mit dem ersten Zahn Ihres Kindes, spätestens aber ab dem 1. Geburtstag, um eventuelle Probleme frühzeitig feststellen zu können.


Der Wechsel zu den bleibenden Zähnen

Mit dem Wechsel zu den bleibenden Zähnen fängt ein Kind meist mit dem 6-7. Lebensjahr an. Als erstes fallen die mittleren Schneidezähne aus, gefolgt von den seitlichen Schneidezähnen. Ab dem 9. Jahr fallen die ersten Backenzähne aus und die Eckzähne folgen danach, bis ca. mit dem 13. Jahr dann die zweiten Backenzähne ersetzt werden.

So wie die oberen Zähne später als die unteren durchbrechen, so fallen oft die oberen Zähne auch nach den unteren Zähnen aus. Es kann auch vorkommen, dass die Milchzähne nicht von alleine ausfallen und der regelmäßige Zahnarztbesuch wichtig ist.

Die ersten bleibenden Zähne

Der erste bleibende Zahn in einem Kindermund ist meist einer der Backenzähne, der hinter den Milchzähnen erscheint. Erst danach folgen die mittleren Schneidezähne und die restlichen Zähne. Für ein gutes Gebiss ist entscheidend, dass Milchzähne und bleibende Zähne optimal harmonieren, sodass sich keine Fehlstellung ergeben kann. Entsprechend wichtig ist es, regelmäßig unsere Zahnarztpraxis in Bern aufzusuchen, um eventuelle Probleme frühzeitig zu erkennen.

Vermeiden Sie zuckerhaltige Lebensmittel und Getränke, wählen Sie gesunde Snacks, die gesundes Kalzium enthalten und nutzen Sie die Möglichkeit, schon von Kindesbeinen an eine regelmäßige Routine für die Zahnpflege einzuführen.

Wenn Sie Fragen haben zu den Milchzähnen Ihrer Kinder, wie Sie das Zahnen am besten begleiten können und über die Pflege der ersten Zähne helfen wir Ihnen gerne weiter.

© 2019 All Rights Reserved - Designed By www.webfound.ch

TOP

SIGN IN YOUR ACCOUNT TO HAVE ACCESS TO DIFFERENT FEATURES

CREATE ACCOUNT

FORGOT YOUR DETAILS?

GET A QUOTE

We'll do everything we can to make our next best project!

TOP